Stand: 02.12..16

Windkist`s Jackie Daniels @ Wall Street
 ("Jackie")

Wenn Ihnen Jackie`s
Seite gefällt, dann
klicken Sie bitte auf
diesen Button!

US-Importhündin       (100% amerikanische Blutführung) 
Züchter:                   
Alisha L. Harbin & Nancy Lawrence (Windkist-Collies)
                                Judy Bryant (Dea Haven Collies)

Geboren :                 18.10.2015  in Tennessee
MDR1:                   
 +/- (Carrier)
HD:                        A (excellent)

DM:                        normal /normal

  
 
      Mutter
: Ch. Dea Haven`s Midnight Sonata at Windkist                        Vater
: Ch. Fantasy`s Finding Fame




 

Seit circa einem halben Jahr waren wir auf der Suche nach einer typvollen, aus "klassichen" alten amerikanischen Linien stammenden Hündin als Ergänzung für unsere Zucht. Das gestaltete sich als gar nicht so einfach:  es war einfach kein Welpe verfügbar aus den für uns in Frage kommenden Würfen....
Schließlich hatten wir guten Kontakt zum Windkist-Kennel in Tennessee. Alisha Harbin, die auch Tierärztin ist, war mit uns auf einer "Wellenlänge" und bot uns aus ihrem letzten Wurf eine sehr vielversprechende junge Hündin an.
Als wir erfuhren, wer die Eltern dieser Hündin sind, stellten wir schnell fest, dass sich ihre Abstammung liest wie das "Who is Who" durch die Colliegeschichte der letzten Jahrzehnte in den USA.., -14 verschiedene ROM-Ahnen (Register of Merit) in nur 5 Generationen, - um mit Ch. Fantasy´s Bronze Talisman, Ch. Vennessee´s Midnight Edition und Ch. Southland Bowen Island nur 3 berühmte zu nennen. Ihr Pedigree vereint Hunde aus dem Countryview-,Fantasy-, Dea Haven-, Southland-, Vennessee- und Marnus-Kennel, -welchen ich besonders liebe.
Im Rahmen unser USA-Reise zu den Nationals in Kentucky März 2016 besuchten wir also Alisha und ihre Collies aus dem Windkist-Kennel in Knoxville/Tennessee auf dem Weg von Atlanta (Georgia) nach Louisville (Kentucky). Großzügig "borgte" sie uns die 5 Monate junge Hündin für einen Nachmittag zum Kennenlernen aus, welchen wir für einen schönen Ausflug in einen State Park nutzten. Vertrauensvoll kam die junge Hündin mit uns mit, fuhr brav mit Pingu zusammen hinten im Auto, ging ordentlich an der Leine und lag in einer Pause relaxt unter einer Bank im Wald. Obwohl sie noch nie so etwas mitgemacht hat und uns nicht kannte, tat sie so, als sei es für sie das Normalste in ihrer kleinen Colliewelt! Das überzeugte uns, dass sie wesensmäßig für uns die "Richtige " sein würde! Somit entschieden wir uns ganz schnell dafür, diese tolle Hündin auf dem Rückweg von den Nationals in Knoxville abzuholen und mit nach Hause zu nehmen...
Im Laufe unseres Aufenthalts in Kentucky konnten wir noch 4 Wurfgeschwister-Junghunde aus dem Wurf sehen, 2 Rüden wachsen im Dea Haven Kennel auf, ihre sable Schwester blieb im Windkist-Kennel eine weitere ging in Ausstellerhände. Glücklicherweise konnten wir auf den Nationals auch ihren wunderschönen Vater, den sable Rüden Ch. Fantasy Finding Fame bei Debbie Holland bewundern.
Bei der Buchung der Flüge hatten wir schon einen zweiten Hund bei der Lufthansa mit angemeldet, weil wir ja schon die Überlegung hatten, ein Mädel mit zurückzubringen. Es sollte ein "Leihkennel" sein, von Atlanta nach Frankfurt, was uns auch bestätigt wurde, -aber letzendlich am Abflugtag in USA keiner in Atlanta davon  wußte.., -nach einer halben Stunde Diskussionen und dem Beinahe-Neukauf eines Flugkennels im Petsmart.., -fand sich dann doch ein geeigneter Leihkennel, -und völlig cool trat die mittlerweile auf "Jackie" hörende Maus mit uns gemeinsam die Heimreise an. Sie lief über den glatten Boden, wartete RUHIG, machte nicht in den Kennel, -alles perfekt! (Eine Sedierung oder Ruhigstellung lehnen wir ab und war bei unseren Hunden noch nie nötig.)

Klein "Jackie" wurde zusammen mit ihren 7 Geschwistern in Tullahoma/TN, nur wenige Meilen von der berühmten "Jack Daniels-Destillerie" in Lynchburg /TN,  geboren. Somit haben die 8 Kleinen von Geburt an die Luft der Destillerie eingeatmet :-), -daher die Idee, sie als ein echtes Tennessee-Girl "Jackie" , -abgeleitet von "Jack Daniels" , -zu rufen! Mit ihrer tief orange-braunen Farbe  ist  ihr Name im Moment wirklich Programm, -und wir warten gespannt ihre weitere Entwicklung ab!

 

Ihre Eingewöhnung verlief völlig unkompliziert, als ob sie hier geboren wäre, die Einzigen , die im Moment etwas leiden, sind unsere Hühner, die hat sie zum Scheuchen gerne! "Jackie" begeistert uns mit ihrem  kräftigen Körperbau, der wunderschönen Nackenlinie und ihrem traumhaften Ausdruck! Die Zähnchen sind mittlerweile auch alle da, -und den Rest, -sehen wir später!

November 2016:     Neues von Jackie:

Dezember 2016: