Stand: 10.04.2017

Wall Street`s Krewe Fleur de Lis (BH, Rally-O)
("Lissy")

 

Wenn Ihnen Lissy`s
Seite gefällt, dann
klicken Sie bitte auf
diesen Button!

 

in Deutschland aus amerikanischen Linien gezogen (100% amerikanischer Blutanteil)
MDR1:                        +/-
CEA-,PRA-,Kat-,RD:   frei in der klinischen Untersuchung mit 8 Wochen
Gen-Test (CEA):        Carrier , phänotypisch frei
DM:                          genetisch frei (Elterntest)
HD:                         A (frei)
Züchter:                  D. und M. Stützel

Ahnentafel(Pedigree)

 

            Vater: Bonayr`s CA Silver Rush                                   Mutter: Wall Street`s Earthstar Elara

 
   

 

    
Was hat Lissy`s Name zu bedeuten?


Also, wir sind nun schon 2 x zur Karnevalszeit in New Orleans gewesen, und da Winston, der Grossvater der Welpen, dort lebt, haben wir die Welpen des K-Wurfes nach den Karnevalsvereinen von New Orleans und Umgebung benannt, die alle mit dem Wort "Krewe" (spricht sich genau so wie "Crew") beginnen.
Die Bezeichnung
Fleur de Lis (auch buchstabiert Fleur de Lys) stammt aus dem Französischen und bedeutet übersetzt "Blume der Lilie".

In der französischen Heraldik steht sie als das wohl bekannteste Symbol für die französische Monarchie.
Die drei Blütenblätter repräsentieren den Glauben, die Weisheit und die Ritterlichkeit, und sind ein Zeichen der göttlichen Gnade, die Frankreich verliehen wurde. Sie stehen auch für Perfektion, Licht und Leben oder auch für die Heilige Dreifaltigkeit.
Die Lilie soll dem Merowingerkönig Chlodwig von einem Engel überreicht worden sein, als er sich zum Christentum bekehrte, ist der Legende nach den Tränen entsprungen, die Eva bei der Vertreibung aus dem Paradies vergosssen hat, und gilt ausserdem als Symbol für die Jungfrau Maria.


Die Fleur de Lis ist von je her auch ein Zeichen für Louisiana`s frühe Siedler, für den Staat von Louisiana und für die Stadt New Orleans.
Louisiana ist stolz auf sein französisches Erbe und hat am 9. Juli 2008 die Fleur de Lis zum offiziellen Symbol für den Bundesstaat Louisiana erklärt.


In wahrscheinlich jeder Sehenswürdigkeit in Louisiana wird man auf ein Liliensymbol irgendwo auf dem Gelände stoßen. Überall in New Orleans sieht man lokale Kunstwerke, Team-Logos, Einrichtungen und mehr inspiriert von der Fleur de Lis.

Man wird kaum einen Einwohner von Louisiana finden, der nicht über einen Fleur de Lis Anhänger, Fleur de Lis Kleidung, Fleur de Lis Wohndeko, oder zumindest über einen Fleur de Lis Auto Aufkleber verfügt.

Auch die lokalen Sportorganisationen führen die Fleur de Lis in ihren Logos.


Die New Orleans Saints(American Football) trugen im Jahr 1967 die Lilie sowohl für Heim- und Auswärtsspiele erstmals auf ihrer Uniform und liessen sie unverändert bis zum Jahr 2000, und seit 2003 haben auch die Hosen der Footballspieler eine Fleur de Lis.
Seit der besten Saison der Saints im Jahr 2009 und ihrem Superbowl-Sieg im Jahr 2010 trägt der Staat von Louisiana die Lilien stolzer als je zuvor.

Nach dem Hurrikan Katrina änderte sich die Bedeutung der Fleur de Lis für viele von einem Symbol des Erbes zu einem Symbol der Hoffnung und des Wiederaufbaus. Seit dem Sturm, haben immer mehr Unternehmen und öffentliche Orte ihre Logos, Waren, Wände und Statuen mit der Lilie geschmückt, um auf die landesweiten Bemühungen, eine Ruhe nach dem Sturm zu schaffen, aufmerksam zu machen.

Louisiana ist ein sehr schöner Bundesstaat, reich an Kultur, Erbe, Stolz und Flair; Please come visit our beautiful state and pass a good time while letting the good times roll!!


 

Neues von Lissy im November 2015:

     

Inzwischen ist unsere "Kleine" mächtig gewachsen, sie ist jetzt  57,5cm groß und wiegt 21,5 kg bei schlanker Figur!
Munter trabt sie mit unserem Rudel um die Wette, wobei wir langsam Schwierigkeiten haben, sie auf Entfernung von ihrer Mutter "Pingu" zu unterscheiden. Die Katzen beschmust sie mit Hingabe, die Hühner gehören doch eigentlich in den Hühnerstall, und rennende Pferde müssen lautstark dokumentiert werden....., -kurzum sie ist den ganzen Tag beschäftigt, sich ihre "Villa Kunterbunt" auf Lissy-Art zu gestalten!  Posieren vor der Kamera kann sie inzwischen genauso gut wie ihre ebenso lackschwarze Mama, -die Kopfbilder der beiden sehen sich zum Verwechseln ähnlich!

Lissy im September 2016: