Stand:  13.08.16

Unsere Kröten

Hier möchte ich meine Griechische-Landschildkröten-Gruppe vorstellen:

Zur Zeit leben neun ausgewachsene Tiere bei mir in einem über 120 m² grossen Außengehege mit beheizbarem Frühbeet. Meine Guppe besteht aus zwei Männchen  und sieben Weibchen, die in dem grossen Gehege gut miteinander auskommen.

Sieben Schildkröten gehören zur Art Testudo Hermanni Boettgeri (kurz THB),  eine Fund-Schildkröte ist eine Breitrandschildkröte  (Weibchen, Testudo Marginata ) und eine weitere Fundkröte ist höchstwahrscheinlich eine andere Unterart, -eine Dalmatinische Landschildkröte.(Weibchen ; Testudo hercegovinensis). Da alle Tiere ähnliche Haltungsbedürfnisse haben, ist es möglich, diese zusammen zu halten; für die Zucht wurden nur Eier der THB´s herangezogen.

Die Männchen :

Der Chef im Gehege ist THB Benny ; er ist  sehr dunkel gefärbt mit hohem Schwarzanteil, kam ausgewachsen zu mir, geboren in Deutschland 1995, Gewicht: 1350 Gramm.  Er ist ein echter "Rammler", -sehr an der Damenwelt interessiert, und hat schon erfolgreich bei mir für Nachwuchs gesorgt! Er interessiert sich nur für die THB-Weibchen, läßt das andere kleinere Männchen fast immer in Ruhe, -nur  im Frühjahr teile ich das Frühbeet und einen Teil des Geheges ab, damit die Weibchen vor ihm für die Eiablage und zum Sonnen im Frühbeet ihre Ruhe haben! 

Nr 2 in der Gruppe ist das kleinere Männchen Clyde. Er hat einen sehr hohen gelb-oliv Anteil, stammt ebenfalls aus deutscher Zucht, geboren 2004, Gewicht 650 Gramm

Die Damenwelt:


Bonny: eine sehr gelb gefärbte Kröte mit hellem Olivanteil, aus Deutschland, geb: 2004, Gewicht: 1200 Gramm

Maike: sehr grosse Schildkröte, mit sehr kontrastreichem Schwarz-Olivanteil, aus Deutschland, Geb:2007,

Emma:unsere schwerste THB, -ebenfalls sehr kontrastreich Schwarz-Oliv, mit Panzeranomalie, aus D, Geb 2007

Funny: Fundschildkröte 2002, THB, - sehr glatter Panzer, aber mit Verletzungen , evtl. noch  Wildfang? geschätzt über 40 J 

Lore: Fundschildkröte  THB, sehr hoher abgesetzter Gelbanteil, ca 10-15 Jahre alt

Breiti: Fundschildkröte      Breitrandschildkröte, ca 15 Jahre alt, wahrscheinlich weiblich

Susi:  Fundschildkröte , Dalmatinische LSK, mehrere alte Panzerverletzungen, evtl. Wildfang, geschätzt über 50 Jahre alt

Nurmi: Fundschildkröte, THB, geb. ca 2006

Im Sommer, wenn die Vegetation hoch genug ist, gibt es sehr viele Verstecke und die Männchen können den Weibchen nicht so aufdringlich nachstellen.  Nur bei ausreichend grossem Gehege und sozial "verträglichen", nicht allzu rabiaten Männchen kann man mehrere adulte Böcke zusammen halten. Bei uns klappt es relativ gut, ich trenne die Gruppe nur im Frühjahr und ab Oktober kurz vor der Winterruhe. Dann lebt das dominante Männchen mit der Breitrandschildkröte in einer Frühbeetabteilung und kleinerem Gehegeteil, -der "Rest" in der größeren Frühbeethälfte mit dem anderen Gehegeteil. So könnnen sich alle in Ruhe unter der Technik aufwärmen, es gibt keine Verfolgungsjagden und zuviel Unruhe mit den beiden Männchen und den Weibchen.